Tag 15 – 21 nach der ersten Chemotherapie

Es geht mir gut, ich habe dezeit keine Probleme und denke nicht an meine Krankheit.

Ich habe eigentlich das Gefühl, dass ich gar nicht krank bin. Hin und wieder zwickt und zwackt es etwas im Hals, aber ich denke, daß ist ein gutes Zeichen.

Mir ist langweilig. Ich weiss nicht, was ich zuhause machen soll. Mir fällt die Decke auf dem Kopf. Deswegen beschließe ich diese Homepage zu basteln. Ich musste mich zwar hier und da ein wenig einlesen, aber schon nach kurzer Zeit habe ich die wichtigsten Dinge hinbekommen. Es macht mir sogar Spaß diese Homepage zu bauen, da sie mich zum einen von der Krankheit ein wenig ablenkt und zum anderen ich etwas mehr oder weniger Sinnvolles zu tun habe.