Kopfkino, Kopfkino und nochmals Kopfkino

Derzeit fahre ich wieder ganz großes Kopfkino!! Ich habe seit ca. zwei Wochen leichte Atemprobleme, wenn ich mich nicht gerade hinsetze bzw. nicht in meiner bekannten und bequemen Stellung sitze. Ich habe zuerst gedacht:“Oh nein, lass es bitte kein Lymphom im Mediastinum sein“….

Schnell bin ich zu meinem Hausarzt gefahren, der mit mir einen Lungenfunktionstest gemacht hat. Alle dortigen Werte waren in Ordnung und ich bin ein wenig  beruhigter. Trotzdem kann ich die Zeit kaum abwarten, bis ich meine vierte Krebsnachsorge haben werde, da dort auch ein Röntgenbild von meinem Brustkorb gemacht wird.

Leicht ist es nicht, gegen mein Kopfkino anzugehen, doch wird es von Tag zu Tag besser, da ich nicht nur eine tolle Unterstützung in meiner Frau habe, sondern auch meine Gebete helfen, mich zu beruhigen.