Meine Reduktionskost…

Nachdem mich mein behandelnder Chefarzt so charmant über meinen gewachsenen Bauch aufmerksam gemacht hat, habe ich den Entschluss gefasst wieder abzuspecken.

Ich habe selber eingesehen, dass es Zeit wird, da mir kaum noch Klamotten passen und ich nicht unbedingt mit einem Sack auf die Arbeit gehen möchte, daher habe ich mich selber auf Reduktionskost gesetzt, dass bedeutet, dass ich täglich nur 1300 Kalorien (Normalbedarf 2000 Kalorien) zu mir nehmen kann und darf.

Gesagt, getan. Ich esse also täglich nun viel Obst und Salat. Die ersten Erfolge haben sich bereits schon eingestellt.

Als ich mich am 19.07.2011 gewogen habe, zeigte die Waage 107,5 kg.

Jetzt, nach fast zwei Wochen Reduktionskost zeigt mir die Wage schon beachtliche 98 kg an – kann aber auch 99 gewesen sein 😉

Ich bin also auf dem richtigen Weg und muss weiterhin durchhalten.

Mein Ziel sind zwischen 70 und 80 kg zu liegen.

Jetzt muss ich nur noch ein wenig Sport machen……doch das ist eine weitere Baustelle, die ich später beginne….