Reaktionen I

K.F.

Ich bin erschocken! Ich wünsche Dir alle Kraft der Welt.

J.B.

Ich kann es gar nicht fassen. Du schaffst das…

S.H.

Ich hoffe Dir geht es den Umständen entsprechend gut…sag mal, ist diese Krankheit eigentlich ansteckend?…. (Rest gekürzt….)

N.D.

Ich weiss gar nicht, was ich sagen soll. Ich kann mit solchen Situationen nicht richtig umgehen…Ich drücke Dir aber alle Daumen dieser Welt, daß Du es schaffst.

B.G.

Ach Du Scheiße, dass es Dir so übel geht, hätte ich nicht mit gerechnet. Aber Du packst das schon.

A.T.

Hey Du Kämpfer. tut mir leid, daß es dich so beschissen getroffen hat. Aber ich stehe zu Dir und auch meine Frau wird Dich nicht alleine lassen…

R.B.

Wat hast Du Dir denn da wieder für eine Scheiße ausgesucht….Mensch egal was es gibt, Du erhälst es….wie wäre es mal mit Kohle? Wir sind für Dich da. Kommen auch am Samstag zu Dir und Lena.

S.W.

Nein, das gibt es doch nicht. Warum? Das ist so unfair!!….

P.T.

Ich werde Dich heute besonders in meine Gebete einbeziehen…

A.W.

Das tut mir so unendlich Leid für Euch. Ich hasse es. Warum gekommst Du so was und nicht die Vergewaltiger, Kindesmissbraucher oder Diktatoren? Ruf an oder schreib mir, wenn Du mich brauchst. Ich komme aber auch regelmäßig bei Euch vorbei….