Tag 1 – 6 nach der Chemo

Meine Nacken- und Kopfschmerzen sind immer noch einer meiner treuesten Begleiter.

Der Grund für diese Schmerzen wurde gestern – 02.11.2010 – per CT abgeklärt, nachdem ich entsprechende Überweisung zum CT von meinem Hausarzt erhalten habe. Mein Hausarzt wollte nämlich ausschließen, dass sich was „Böses“ in meinem Hirn eingenistet hat.

Meine Hirnhäute – jepp so was habe ich 🙂 – sind gereizt und ich habe eine etwas größere Wasseransammlung im Kopf….passt es jetzt also, wenn man zu mir sagt, du alter Wasserkopp 🙂

Weiteres Vorgehen wird in den nächsten Tagen abgeklärt werden.

Mir wurde mitgeteilt, daß es keine weitere Therapie für die „Kopf- und Nackenschmerzen“ gibt. Das Wasser muss von ganz alleine absorbiert werden. Mir bleibt nichts anderes übrig, als zu warten…warten….warten.