Die vierte Chemotherapie

Heute hatte ich meine vierte – und letzte (dachte ich zumindest) – Chemotherapie.

Wie immer hat es seine drei Stunden gedauert, dass die Chemo in meinem Körper war.

Wieder wurde mir nach der Chemo schlecht. Dazu kam allerdings noch ein größere Müdigkeit.

Positiv ist allerdings, dass meine Nacken- und Kopfschmerzen nachlassen….

Nachdem ich nach Hause gekommen war, habe ich mich sofort auf das Sofa gelegt und bin auch kurze Zeit später eingeschlafen.