2. Magenspiegelung

Ich bekomme diese beschissene Magenschleimhautentzündung – oder wie unserer Medizinmänner so gerne sagen: Gastritis – einfach nicht weg.

Als ich der Reha-Klinik angekommen bin, hatte ich so gut wie keine Magenprobleme mehr und ich dachte, daß ich über den Berg bin. Doch leider hab ich falsch gedacht, denn, nach nur einer Woche – könnte am Essen gelegen haben – hatte ich diese beschissene Gastritis schon wieder.

Nun schleppe ich diese blöde Gastrities schon wieder zwei Wochen mit mir rum, worauf hin der Chefarzt der Onkologie der Reha-Klinik (übrigens ein ganz toller und verständnisvoller Doc) eine erneute Magenspiegelung anordnete.

Ende der Geschichte ist, daß nun meine Gastritis definitiv wieder festgestellt wurde.

Das einzige was mich daran nur nervt ist die Tatsache, daß ich die ganze Zeit Sodbrennen habe. Wirklich kein angenehmes Gefühl…..